Medikamente als Mikronährstoffräuber findest du hier ...

Bei diversen Symptomen ist der erste Schritt natürlich zum Arzt. Dieser verschreibt effektive Medikamente zur Symptombehandlung. Zahlreiche Medikamente können jedoch Mikronährstoff-Mängel auslösen, die nicht selten die unerkannte Ursache für arzneimittelbedingte Nebenwirkungen sind. Ein medikationsorientierter Einsatz von Mikronährstoffen im Sinne einer sinnvollen Arzneimittelergänzung kann daher das Risiko unerwünschter Arzneimittelwirkungen verringern und somit die Lebensqualität der Patienten verbessern. Darüber hinaus kann eine adäquate Ergänzung sogar die Wirkung des Medikamentes verbessern.

Fazit: Man braucht eine geringere Dosis und fühlt sich wohler!

Bekannte Mikronährstoffräuber findest du hier ...
  • Protonenpumpenhemmer (Magenschutz)

  • Cholesterinsenker vom Statin-Typ

  • Antidiabetika

  • Schmerzmittel

  • Antidepressiva

  • Blutdrucksenker

  • Diuretika

  • Osteoporosemittel

  • Orale Kontrazeptiva (Pille)

  • Zytostatika (Chemotherapie)

  • usw.

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookies

Copyrights: 2020 - Gesundheitscoach Mag. Elisabeth Lick | Alle Rechte vorbehalten

Cookies sind kleine Datenpakete, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und mit denen wir verschiedene Funktionen auf unsere Website realisieren. Manche Funktionen dieser Website würden ohne Cookies gar nicht funktionieren, daher nennen wir solche Cookies „technisch notwendige Cookies“. Diese können Sie nicht deaktivieren.

Bei allen anderen Cookies haben Sie aber hier die freie Wahl: