Leistungsfähigkeit im Sport

Mit wenig Aufwand mehr erreichen

Als Sportwissenschaftlerin kenne ich die Symptome von Überbelastung sehr gut. Oft ist es aber einfach ein Zeichen dafür, dass dem Körper die nötigen "Werkzeuge" fehlen, um seine optimale Leistungsfähigkeit auch ausnutzen zu können. Hier erfährst du, wie du deine Leistungsfähigkeit optimieren kannst.

Energiestoffwechsel-Werkzeuge

Damit deine Muskeln die Kalorien in Energie umwandeln können, benötigen sie bestimmte „Werkzeuge“. Für einen normalen Energiestoffwechsel benötigt der Körper daher B-Vitamine sowie Zink und Chrom.

Aber auch Vitamin C, Eisen und Magnesium unterstützen die körperliche Ausdauer und verhindern ein rasches Ermüden.

Schädliche Stoffe durch Sport?

Schon einmal von freien Radikalen gehört? Die entstehen durch oxidativen Stress, der sich jetzt „böse“ anhört, für uns aber überlebensnotwendig ist. Denn diese Stoffe fungieren wie ein Streichholz und „zünden“ einerseits den Funken bei der Verbrennung für die Energiegewinnung und „verbrennen“ andererseits Eindringlinge wie Viren oder Bakterien, die wir ja nicht so gerne im Körper haben möchten.

Bei zu viel oxidativem Stress, häufen sich allerdings die freien Radikale an und dann benötigen wir die „guten“ Antioxidantien (Schutzstoffe), welche die freien Radikale daran hindern, unsere Zellen anzugreifen.Zu den Schutzstoffen zählen zum Beispiel Vitamin C, Vitamin E, Coenzym Q10, Selen, Zink, Vitamin A und die B-Vitamine.

Vergiss nicht auf die Regeneration

Wenn du dich dann so richtig ausgepowert hast, solltest du deinen Körper bei der Regeneration (NACH dem Training) mit einem guten Basenpulver unterstützen. Das hilft dem Körper – v.a. bei Muskelkater, die angesammelten Säuren (Laktat) zu neutralisieren und verhindert ein Ansammeln der Säuren im Bindegewebe. So werden die Transportwege zwischen den Zellen freigehalten, damit Vitamine & Co auch dorthin gelangen können, wo sie gebraucht werden.

Wie du siehst hängt eine gute körperliche Leistungsfähigkeit von zahlreiche Mikronährstoffe ab.

Beachte! Der individuelle Bedarf an Mikronährstoffen sollte immer an DEINE speziellen Bedürfnisse angepasst werden. Sehr gerne unterstütze ich dich dabei!

… hier geht`s zum Kontaktformular …

Schreibe hier deinen Kommentar ...

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookies

Copyrights: 2020 - Gesundheitscoach Mag. Elisabeth Lick | Alle Rechte vorbehalten

Cookies sind kleine Datenpakete, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und mit denen wir verschiedene Funktionen auf unsere Website realisieren. Manche Funktionen dieser Website würden ohne Cookies gar nicht funktionieren, daher nennen wir solche Cookies „technisch notwendige Cookies“. Diese können Sie nicht deaktivieren.

Bei allen anderen Cookies haben Sie aber hier die freie Wahl: